Folge 170 – Schluss mit Negativität – Wie Du positiver wirst


Hier kannst Du Dir die Folge herunterladen!

Apple und iPhone: Hier kannst Du den Podcast bewerten, kommentieren und abonnieren!

Spotify: Hier kannst Du Dir den Podcast auf Spotify anhören!

Shownotes:

Für jeden negativen Gedanken, hast Du einen positiven Gedanken weniger. In dieser Folge erfährst Du, wie Du ab sofort deutlich besser mit Negativität umgehen kannst, aber auch, warum es uns oft so schwer fällt, einen positiven Fokus zu bewahren.

Hier kannst Du Dich ganz unverbindlich für ein kostenfreies Gespräch mit mir bewerben!

Wenn Dir der Podcast gefällt und Du mein Herzensprojekt unterstützen möchtest, dann freue ich mich wahnsinnig über eine tolle Bewertung und ein Abonnement von Dir! Vielen Dank!

3 Kommentare

  • Nina

    Hey Jan 🙂

    Ich hör mal gut zu. Ich mag den Titel und den Begriff Positivität sehr und er war in der Vergangenheit sehr hilfreich.

    Lächle. Du bist gerade plötzlich mittendrin verstummt, weil meine Internetverbindung weg war. Jetzt höre ich die ersten 10 Minuten zum zweiten Mal. Beim zweiten Hören ist es noch informativer. Es ist toll bekannte Podcasts von dir nochmal zu hören. Ich höre es dann mit neuen Ohren quasi 🙂 !

    Übrigens wollte ich dir und deinen anderen Fans mal erzählen, dass ich gestern im Jammermodus und Gefahrenmodus war. Überall Gefahr sah.
    Ich fuhr zu einem Freund und wir verbrachten einen sehr einfachen schönen reizarmen Abend. Es war einfach wunderschön harmonisch und alle meine Sorgen verhielten sich wie Wolken, die durch den Wind weggeblasen werden und was übrig bleibt, ist ein blauer Himmel und Sonnenschein.

    Heute bin ich im entspannten Genussmodus und erledige lästige Pflichten mit Leichtigkeit.
    Manchmal ist es einfach Freunde treffen und abhängen, was einen wieder positiv werden lässt.

    Die Krise war sehr lang und kontaktarm. Ich genieße, die ersten Begegnungen sehr. SEHR!

    Leider bist du jetzt wieder verstummt, aber diesmal bin ich nicht aus dem Netz geflogen. hmm. Keine Ahnung, ob es an meinem PC oder der Aufnahme liegt.

    Liebe Grüße
    Ahoi

    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.